Top

Keine Änderung der Gebühren wegen Mehrwertsteuersenkung.

Gleiche Gebühren

Der DMYV informiert:

Anfang Juni 2020 hat sich der Koalitionsausschuss auf eine sechsmonatige Absenkung der Umsatzsteuersätze geeinigt. Bundestag und Bundesrat haben am 29. Juni 2020 das Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen, in dem die befristete Umsatzsteuersenkung für das 2. Halbjahr 2020 geregelt ist. Die beiden beliehenen Verbände DMYV und DSV haben eine einheitliche Vorgehensweise abgestimmt und entschieden, die derzeit aktuell bestehenden Prüfungsgebühren auch in dem Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 beizubehalten. Die im Corona-Steuerhilfegesetz sehr kurzfristig beschlossene und darüber hinaus nur wenige Monate geltende Umsatzsteuersatzanpassung ist aus Sicht der Verbände nicht auf die Prüfungsgebühren der Bewerber/innen für Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse (LRC, SRC und UBI) durchreichbar.

Zurück

© 2020 Prüfungszentrum Bremen / Hamburg