Top

Gibt es auch eine Segelqualifikation zum Sportbootführerschein See?

Nein. Der Sportbootführerschein See beinhaltet in Theorie und Praxis weniger Kenntnisse über Motorkunde (und kein Segelwissen), sondern beschäftigt sich mit Navigation, Recht und Seemannschaft. Vergleichbar mit dem was der Sportbootführerschein Binnen unter Segel und Motor ist, hat man die Möglichkeit sein Wissen nach dem Erwerb des Sportbootführerscheines See auszubauen, indem man den Sportküstenschifferschein (SKS) macht. Hier werden neben zusätzlichem Wissen zu den erwähnten Bereichen auch wieder Segelkenntnisse in Theorie und Praxis abverlangt.

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2020 von Timon Sixt.

Zurück

© 2021 Prüfungszentrum Bremen / Hamburg