Top

Gilt der Sportküstenschifferschein SKS auch für gewerbliche Schifffahrt?

Ja teilweise. Im Jahr 2010 ist die SeeSportbootVerordnung geändert worden. Mit dem SKS kann man dadurch Sportboote bis 25 Metern auf Küstengewässern führen. Will man weiter entfernt oder größere Schiffe fahren benötigt man den Sportseeschifferschein SSS oder den Sporthochseeschifferschein SHSS. Eine genaue Besetzung eines gewerblichen Sportbootes bekommt man bei ELWIS.

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2020 von Timon Sixt.

Zurück

© 2021 Prüfungszentrum Bremen / Hamburg